Kompetenz mit System – Validierung informell und formell erworbener Kompetenzen im Rahmen von KmS

,

KundIn

Bundesministerium für Bildung und Frauen, Abteilung Erwachsenenbildung

Zeitraum

10. April 2014

Zielsetzung

Inspire thinking veranstaltete am 10. April 2014 in Linz eine Tagung zum Thema „Chancen eröffnen“. Ziel der Tagung war es, den aktuellen Stand zum Thema Validierung von Lernergebnissen mit einem Fokus auf das nicht formale und informelle Lernen bei benachteiligten Personen zu diskutieren.

prospect Unternehmensberatung präsentierte im Rahmen dieser Tagung Kompetenz mit System (KmS) mit Blickrichtung der Anerkennung von non-formal und informell erworbenen Kompetenzen. KmS ist ein System des AMS, das arbeitsuchenden Erwachsenen ermöglicht, im Rahmen von mehreren Schulungsbausteinen einen Lehrabschluss zu erwerben. Informell und non-formales Lernen kommt dabei insofern zum Tragen, als dieses System Quereinstiege für Personen ermöglicht, die gewisse Kompetenzen bereits aufweisen. KmS ist generell kompetenz- bzw. lernergebnisorientiert ausgerichtet. prospect Unternehmensberatung hat im Auftrag des AMS bislang für mehrere Lehrberufe ein entsprechendes Modell ausgearbeitet.

Nähere Information

Download Praesentation_Validierungstagung_Linz_KmS (PDF)

Download Artikel_Validierungstagung_Linz_KmS (PDF)

Fähigkeiten

Gepostet am

30. April 2014

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen