Wege zurück in eine Beschäftigung – was können wir aus den vorhandenen Studienergebnissen lernen und nutzen?

Studien zeigen, dass es bestimmten Gruppen (z.B. Menschen ohne Berufsausbildung, Menschen mit Artikulationsschwierigkeiten in Deutsch) in bestimmten Settings (z.B. in AMS-Beratungen oder anderen Beratungskontexten, in engem Zeitrahmen) besonders schwer fällt, ihren Unterstützungsbedarf zu thematisieren. Da personenbezogene Dienstleistungen wie Beratung und Training nur dann wirksam werden können, wenn Betroffene diese Leistungen aktiv nutzen und mitgestalten, ist die Auseinandersetzung mit jenen Bedarfen, die Betroffene selbst wahrnehmen, unerlässlich.

In diesem Seminar werden wir ausgehend von (unseren) Untersuchungsergebnissen und Ihren Erfahrungen herausarbeiten, welche Gruppen sich in welchen Kontexten besonders schwer tun, ihre Unterstützungsbedarfe zu benennen. Weiters werden wir untersuchen, welche Gruppen gezielter Anleitung bedürfen, um die eigenen Unterstützungsbedarfe wahrzunehmen. Auf dieser Grundlage werden wir uns damit auseinandersetzen, in welchen Settings und unter Einsatz welcher Frage- bzw. Reflexionsmethoden es wahrscheinlicher ist, die Unterstützungsbedarfe von arbeitslosen Menschen zu erkennen.

Lernziele

  • Sie vertiefen ihr Verständnis, welche Gruppen ein erhöhtes Risiko haben, in arbeitsmarktbezogenen Kontexten nicht bedarfsorientiert unterstützt zu werden.
  • Sie erfahren, welche Settings und Vorgangsweisen es welchen Gruppen erschweren, ihre Unterstützungsbedarfe zu benennen.
  • Sie lernen weitere Handlungsspielräume in Beratung und Training im Sinne einer bedarfsgerechten Unterstützung von arbeitslosen Menschen kennen.

Methoden

  • Theorie-Inputs
  • Good- und Bad-Practise-Beispiele
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

Trainerin

portrait_weber-8578 Maga Friederike Weber, M.A.

Prokuristin & Gesellschafterin von prospect Unternehmensberatung GmbH.
Studium der Soziologie.
Arbeitsschwerpunkte: berufliche Aus- und Weiterbildung – insbesondere Kompetenzorientierung und lebenslanges Lernen sowie betriebliche Gesundheitsförderung.

Dieses Seminar wird als Inhouse-Training angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie gerne unter: academy@prospectgmbh.at oder +43 1 523 72 39-0

Hier finden Sie die AGB

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen