Eine aktuelle Studie von prospect Unternehmensberatung im Auftrag des AMS Burgenland zeigt, dass arbeitslose Personen ab 45 Jahren „Türöffner“ brauchen, um leichter wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden zu können. Bewerbungen sollten beispielsweise ein Alleinstellungsmerkmal aufweisen, um ein vorzeitiges Aussortieren zu verhindern. Das persönliche Kennenlernen ist ein weiterer Türöffner. Nicht zuletzt aus diesem Grund hat sich in der Stellenvermittlung für diese Gruppe das Instrument der Eingliederungsbeihilfe bewährt, das auch einen finanziellen Anreiz darstellt.

Endbericht AMS-Studie

AMS Info 367

Online-Artikel bvz vom 15.03.2017

Online-Artikel ORF Burgenland vom 16.03.2017

 

Zur Projektbeschreibung

 

Bildquelle: © sek_gt/fotolia

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen