Fachliche Begleitung und Moderation der Steuer- und Arbeitsgruppe in der Erarbeitung des Konzeptes “Wiener Jugendunterstützung”

, ,

Kunde/in

Arbeitsmarktservice Wien, Landesgeschäftsstelle

Zeitraum

Februar 2016 bis Ende 2016

Zielsetzung

Das Arbeitsmarktservice Wien, Landesgeschäftsstelle und die Magistratsabteilung 40 der Stadt Wien planen die Realisierung eines „One-Stop-Shops“ für jugendliche BezieherInnen von Leistungen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung. Im Hintergrund dieses „One-Stop-Shops“ wird der rechtliche Rahmen in einem Wiener Jugendunterstützungsgesetz neu geregelt werden. Damit soll der vergleichsweise starken Zunahme der Zahl junger LeistungsbezieherInnen durch ein abgestimmteres Unterstützungsangebot begegnet werden.

Um einen „One-Stop-Shop“ zu konzipieren wurde unter der Leitung von Magistratsabteilung 24 der Stadt Wien und Arbeitsmarktservice Wien, Landesgeschäftsstelle im März 2015 ein Projekt gestartet. Ziel des Projekts war es, ein Konzept für eine gemeinsame Anlaufstelle (One-Stop-Shop) von AMS Wien und Stadt Wien zur Betreuung und finanziellen Unterstützung arbeitsuchender Jugendlicher und junger Erwachsener zu erarbeiten. Dieses Konzept soll in Szenarien ausgearbeitet werden und auch Kosten und Wirkungserwartungen beinhalten.

Mit Jänner 2016 wurde ein Zwischenbericht vorgelegt und in der Steuergruppe präsentiert, in dem wesentliche Eckpunkte des Konzeptes wie etwa die Zielgruppendefinition und grundlegende Prozessabläufe beschrieben sind. Mit diesem Zwischenbericht wurde die erste Arbeitsphase der Projektumsetzung beendet.

In der mit Februar 2016 startenden zweiten Phase des Arbeitsprozesses steht die detaillierte Ausarbeitung der einzelnen Konzeptinhalte, die Klärung datenschutzrechtlicher Fragen sowie die Erarbeitung von 2-3 Szenarien inklusive Kalkulation und Abschätzung der zu erzielenden Wirkungen im Vordergrund.

prospect Unternehmensberatung unterstützt den Entwicklungsprozess in dieser zweiten Arbeitsphase durch

  • fachliche und moderatorische Begleitung der Arbeits- und der Steuergruppe und durch die
  • Ausformulierung des Konzeptes auf Grundlage der in der Arbeitsgruppe (und in etwaigen Subarbeitsgruppen) erarbeiteten Eckpunkte.
Fähigkeiten

Gepostet am

31. Dezember 2016

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen