Studie »Die Bedeutung der Startphase für den Erfolg in der Arbeitsvermittlung«

,

Kunde/in

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz , Abteilung II/10

Zeitraum

Juni 2008 bis Mai 2009

Zielsetzung

In den Zielvorgaben des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz an das Arbeitsmarktservice Österreich ist unter anderem die „Weiterentwicklung Early Intervention“ als Ziel formuliert. Erfolgreiche Early Intervention ist allerdings mit hohen Anforderungen an die Unterstützungsstruktur, in diesem Fall an das AMS, verbunden. Besondere Bedeutung misst man dabei der Anfangsphase der Beratung im AMS zu.

Ziel der Studie ist es, den Verlauf der ersten Phase der Beratung im AMS unter Berücksichtigung der Vorgaben zu untersuchen und herauszuarbeiten, ob ein Zusammenhang zwischen bestimmten Verläufen und dem weiteren Beratungs- und Vermittlungsprozess festgestellt werden kann. Weiters soll analysiert werden, was sich KundInnen in dieser Phase vom AMS erwarten und wie zufrieden sie sind.

Nähere Informationen

Download Studie_Startphase (PDF)

Fähigkeiten

Gepostet am

30. Mai 2009

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen