Moderation der Diskussionsveranstaltung „Inklusive Arbeitswelt 4.0“

,

Kooperationspartner

Arbeiterkammer Wien

Zeitraum

15. Dezember 2015

Zielsetzung

Digitalisierung, Globalisierung, Industrie 4.0, Dienstleistung 4.0, umfassende Migrationsbewegungen, demographischer Wandel, veränderte Arbeitsbedingungen und vieles mehr ziehen weitreichende Veränderungsbedarfe – auch am Arbeitsmarkt und im Bildungswesen – nach sich. Nicht nur das Verhältnis von Angebot und Nachfrage am Arbeitsmarkt, auch die qualitativen Anforderungen an ArbeitnehmerInnen unterliegen einem deutlichen und – glaubt man den Prognosen – zukünftig noch kurzfristigeren Veränderungsprozess. Wie können auch wirklich alle ArbeitnehmerInnen an diesem Wandel teilnehmen?

Dieser und weiteren Fragen widmete man sich bei der Veranstaltung „Inklusive Arbeitswelt 4.0“, die von Arbeiterkammer Wien und prospect Unternehmensberatung am 15. Dezember 2015 durchgeführt wurde.

prospect Unternehmensberatung bereitete die Tagung gemeinsam mit der Arbeiterkammer Wien vor, Friederike Weber moderierte und Trude Hausegger führte in einem Einleitungsstatement ins Thema ein und nahm an der Diskussionsrunde teil.

Weitere Informationen

Impressionen der Veranstaltung Arbeitswelt 4.0

Fähigkeiten

Gepostet am

20. Dezember 2015

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen