Evaluation »FEEL GOOD«

,

Kunde/in

Coca-Cola Hellenic

Zeitraum

Jänner 2013 bis März 2016

Zielsetzung

Coca-Cola Hellenic Österreich ist einer der größten Abfüllbetriebe von alkoholfreien Getränken in Österreich und ist ein konzessionierter Abfüller der Coca-Cola Company. Das Unternehmen beschäftigt in ganz Österreich rund 960 MitarbeiterInnen an neun Standorten.

Aufgrund zahlreicher Veränderungsprozesse in den letzten Jahren (z.B. SAP Einführung, Verlagerung der gesamten Produktion und Logistik, Konsolidierungsstrategie) kam und kommt es bei vielen MitarbeiterInnen zu Umstellungen ihrer Arbeitsumgebung und Arbeitsprozesse sowie zu erhöhtem Arbeitsanfall. Um die MitarbeiterInnen bei diesem Wandel zu unterstützen, wird ein BGF-Projekt implementiert, das die bestehenden Angebote durch Gesundheitsförderung und Prävention psychischer Belastungen erweitert soll, da erkannt wurde, dass aus den Veränderungsprozessen insbesondere psychische Belastungen resultieren und die Burnout-Problematik immer evidenter wird.

Die externe Evaluierung des Projektes „FEEL GOOD“ begleitet diesen BGF-Prozess in dem Sinne, dass die Wirksamkeit und die Zielerreichung des Gesundheitsförderprojekts unterstützt werden und die Evaluationsergebnisse in den laufenden Umsetzungsprozess praxisorientiert einfließen.

 

Das Projekt wird von IBG Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement begleitet.

IBG_Slogan_

 

Gefördert aus den Mitteln des Fonds Gesundes Österreich

logo_fgoe

Fähigkeiten

Gepostet am

30. Januar 2013

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen