Evaluierung der betriebsbezogenen Schiene von fit2work

,

KundIn

Sozialministeriumservice, Stabsabteilung

Zeitraum

Oktober 2014 bis Februar 2015

Zielsetzung

Im Rahmen von fit2work werden unter anderem Betriebe dabei unterstützt, Rahmenbedingungen auf- und auszubauen, die die aktive (Re)Integration von Menschen mit gesundheitlichen Belastungen gewährleisten (www.fit2work.at). Die Inanspruchnahme dieser Beratungsleistungen ist für Betriebe in einem definierten Ausmaß kostenfrei.
Nach nunmehr fast 2 Jahren der Umsetzung dieser Angebotsschiene werden Betriebe, die diese Beratungsleistungen genutzt haben oder noch nutzen, befragt. Inhalte der Befragung sind:

  • Hintergründe für die Nutzung der betriebsbezogenen Schiene von fit2work
  • Bewertung der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Beschreibung der Einbettung dieser Angebote in die betrieblichen Gesundheits- und Sicherheitsstrukturen
  • Beschreibung des innerbetrieblichen und arbeitsmarktpolitischen Nutzens
  • Verbesserungsvorschläge

Die Aussagen der Betriebe werden vor dem Hintergrund vorhandener Daten und Materialien aufbereitet und interpretiert. Auf dieser Grundlage werden Vorschläge für die Weiterentwicklung dieser Angebotsschiene erarbeitet.

Nähere Information

Download Endbericht_Evaluierung_Betriebsberatung_fit2work (PDF)

Fähigkeiten

Gepostet am

31. März 2015

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen