Evaluierung »AURORA plus. Neue Wege aus der Armut«

,

Kunde/in

Volkshilfe Wien

Zeitraum

Dezember 2008 bis Dezember 2010

Zielsetzung

“AURORA plus” wird im Rahmen des EU-Gemeinschaftsprogramms für Beschäftigung und Solidarität (2007-2013) “PROGRESS” unterstützt und von Bundeskanzleramt, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Bundesministerium für Frauen und öffentlichen Dienst sowie den Ländern Kärnten, Oberösterreich und Steiermark ko-finanziert.
“AURORA plus” ist eine Initiative zur Armutsbekämpfung in Österreich und knüpft an das im Jänner 2008 abgeschlossene Vorgängerprojekt “AURORA. Gemeinsam gegen Armut” an. Zielgruppen im Projekt sind SozialhilfebezieherInnen, armutsgefährdete und sozial ausgegrenzte Frauen und von Wohnungslosigkeit betroffene Personen. In regionalen Schwerpunktveranstaltungen werden neben FachexpertInnen auch Betroffene einbezogen, um neue Wege aus der Armut zu diskutieren und konkrete Lösungsansätze zu entwickeln.
Prospect Unternehmensberatung führt eine begleitende Evaluierung von “AURORA plus” durch. Dabei wird durch eine systematische Reflexion der Umsetzungsprozesse die Zielerreichung unterstützt und überprüft.

Partner

Projektträger sind die Volkshilfe Österreich, das Forschungszentrum SRZ Stadt- und Regionalforschung, das Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik der Johannes Kepler Universität Linz und die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe.

Nähere Informationen

www.aurora-austria.eu

Fähigkeiten

Gepostet am

20. Dezember 2010

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen