Begleitung der Thematischen Arbeitsgruppe 3 „Kommunikation“ zur Umsetzung der „Strategie zur Validierung nicht-formalen und informellen Lernens in Österreich“

, ,

Kunde/in

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Zeitraum

Dezember 2017 bis Dezember 2018

Zielsetzung

Im November 2017 wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die „Strategie zur Validierung nicht-formalen und informellen Lernens in Österreich“ veröffentlicht. Für die erste Umsetzungsphase 2017-2019 wurden vier Thematische Arbeitsgruppen gebildet.

prospect Unternehmensberatung begleitet und moderiert die Thematische Arbeitsgruppe 3 „Kommunikation“.

In dieser Arbeitsgruppe geht es schwerpunktmäßig darum, bestehende Validierungsmaßnahmen koordiniert und zentral sichtbar und zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck ist geplant, ein Einstiegs- und Informationsportal zu entwickeln, das online zur Verfügung stehen soll. Darüber hinaus sollen Kommunikationsmaßnahmen entwickelt werden, deren Ziel es ist, die Bekanntheit von Validierung zu stärken.

Nähere Informationen

Strategie zur Validierung nicht-formalen und informellen Lernens in Österreich

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen