Begleitende Evaluationsstudie »jobStart und Die Werkstatt«

,

Kunde/in

Arbeitsmarktservice, Landesgeschäftsstelle Wien

Zeitraum

Juli 2009 bis Dezember 2010

Zielsetzung

Seit Beginn 2009 führt das Arbeitsmarktservice, Landesgeschäftsstelle Wien, ein Pilotprojekt zur Weiterentwicklung der arbeitsmarktpolitischen Förderinstrumente SÖB (Sozialökonomischer Betrieb) und GBP (Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt) durch, das auf die Verbesserung der Integration von langzeitbeschäftigungslosen Personen abzielt. Um die Arbeitsaufnahmen von Transitarbeitskräften zu steigern, können nunmehr betriebliche Praktikumsphasen in die Transitarbeitsphase integriert werden.
Ziel der begleitenden Evaluation ist es, zu analysieren, welcher Mehrwert mit dieser Vorgangsweise einhergeht und welche Faktoren im Sinne einer Verbreitung berücksichtigt werden müssen.

Partner

Das Pilotprojekt wird vom Sozialökonomischen Betrieb “Die Werkstatt” und dem Gemeinnützigen Beschäftigungsprojekt “jobStart” der Caritas Wien durchgeführt.

Nähere Informationen

www.diewerkstatt.cc
www.carla.at

Fähigkeiten

Gepostet am

25. Dezember 2010

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen