“Das Bildungs- & Berufs-Koordinatensystem von MigrantInnen professionell ergründen”

Das Wissen um unterschiedliche Strukturen, Zuständigkeiten und kulturelle Besonderheiten in den Herkunftsländern erleichtert es, mit Menschen aus anderen Kulturkreisen professionell zu arbeiten. Sie lernen am Beispiel von Serbien, Syrien, Afghanistan und Österreich, wie unterschiedlich Arbeitsmärkte und das Bildungswesen strukturiert sein können, welche Instrumente und Vorgangsweisen Sie im Training sowie in der Beratung einsetzen können, und wie Sie Ihre KundInnen bei deren Orientierung in Österreich bestmöglich unterstützen. Teil 1: An diesem Seminartag erfahren Sie mehr über die Strukturen des jeweiligen Bildungswesens und Arbeitsmarktes, über gängige Arbeitssuch- und Bewerbungsstrategien, sowie über das Image von Berufen in unterschiedlichen Ländern. Ausgehend von den Darstellungen zu Serbien, Syrien, Afghanistan und Österreich loten wir gemeinsam mit Ihnen relevante Strukturen weiterer Länder aus. Teil 2: An diesem Seminartag stehen die kulturellen Unterschiede im Mittelpunkt: die Verschiedenheiten im sozialen Umgang, im Umgang mit der Zeit, im Umgang mit Behörden. Genauso wie das unterschiedliche Verständnis über die Bedeutung von Rechten und Pflichten, von Vorgaben oder Aufgaben bzw. die unterschiedlichen Auffassungen von Höflichkeit. Der Umfang des gesamten Seminares entspricht den Anforderungen des AMS Wien im Bereich Diversity-Training.

Lernziele

  • Sie erwerben ein Set an Fragestellungen, mit denen Sie die (zumeist) unbewussten Einstellungen Ihrer KundInnen zu Bildung und Arbeit erfahren können.
  • Sie erarbeiten Interventionsmöglichkeiten, um Ihre KundInnen dazu anzuregen, deren Zugang zu Bildung und Arbeit mit den in Österreich üblichen Zugängen abzugleichen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Sensibilität für mögliche Divergenzen und deren Handling steigern können.
  • Sie erweitern Ihr Verständnis für kulturell geprägte Unterschiede in Bezug auf sozialen Umgang, Verbindlichkeit und Professionalität.
  • Sie lernen konkrete Instrumente und Tipps kennen, um Menschen mit Migrationserfahrung kompetent dabei zu unterstützen, sich am österreichischen Arbeits- und Bildungsmarkt zurechtzufinden.
  • Sie bekommen die Möglichkeit, von Ihnen gesetzten Interventionen in diesem Themenfeld auf deren Wirksamkeit hin zu reflektieren und sich sukzessive Ihren eigenen Werkzeugkasten aufzubauen.

Methoden

  • theoretischer Input
  • praktische Übungssequenzen
  • moderiertes Lerntagebuch

Trainerinnen

pausch-heidarian

Maga Dorothea Pausch-Heidarian

Studium der Betriebswirtschaft.
Lehrende an einer sekundären Bildungseinrichtung in Wien.
Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von jungen Erwachsenen im dualen Ausbildungssystem, sowie Systemberaterin und Personalentwicklerin.

 

tomic

Milica Tomić

Studium der Bildungswissenschaft an der Universität Belgrad.
Lehrgang zur Bildungs- und Berufsberaterin im interkulturellen Kontext im Integrationshaus Wien, sowie zertifizierte Erwachsenenbildnerin der WBA;
seit 2009 im Beratungszentrum für MigrantInnen in Wien tätig.

 

Dieses Seminar wird als Inhouse-Training angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie gerne unter: forum@prospectgmbh.at oder +43 1 523 72 39-0

Hier finden Sie die AGB

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen